BB: Meldung zum Thema DSGVO

In Kürze tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Dies hat auch für uns als Verein weitreichende Bedeutung, da der neue Rechtsrahmen für den Umgang mit personenbezogenen Daten der EU-Bürger einige Änderungen mit sich bringt.

Aus diesem Anlass wurden von uns bereits z.B. Fotos, für die wir keine Fotofreigabe der Abgebildeten haben, von der Homepage entfernt.

Aktuell sind wir dabei, unsere Datennutzung, -erhebung, -speicherung und –weitergabe innerhalb des Vereines auf die neuen Anforderungen anzupassen.

Dies haben wir vor, in einem persönlichen Mitgliederanschreiben in Sachen Datenschutz näher zu erläutern.

Aktuell speichern wir Vorname, Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnort, Kommunikationsdaten und

Bankverbindung für die in einem Verein üblichen Einladungen, Grusskarten, Einzug des Mitgliedsbeitrages und der unmittelbaren Mitgliederkommunikation.

Sollte bereits heute ein Vereinsmitglied seine in der Vergangenheit gegebene Zustimmung zur Nutzung seiner Daten im Rahmen der Vereinsmitgliedschaft widersprechen wollen, so bitten wir um Kontaktaufnahme.

Für Fragen steht der Vorstand gerne zur Verfügung.

Zum Öffnen der Meldung als PDF-Datei klicken Sie bitte hier.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.