3tes Sicherheitssymposium im Kurhaus

Pressemitteilung: 3tes Sicherheitssymposium im Kurhaus

 

Aufgrund der zahlreichen Reaktionen aus der Bürgerschaft haben wir uns entschlossen, das 3. Sicherheitssymposium am 29. Oktober 2013 um 19.30 Uhr im Foyer des Kurhauseszu veranstalten.

 

Wir müssen ein „wachsames“ Auge auf die Dauerhaftigkeit der erhöhten Polizeipräsenz und der verbesserten Reaktionszeit in Bad Honnef halten. Denn die dunkle Jahreszeit hat angefangen, der „Stress-Test“ für die Sicherheit steht uns noch bevor.

 

Die Erfahrungen und Anregungen der Honnerferinnen und Honnefer sind uns wichtig und diese wollen wir gemeinsam diskutieren.

 

Zur Erhöhung der Sicherheit gibt es noch viele Beispiele:

  • Trotz Bedenken von Datenschützern will die Stadt Meschede an ihren Plänen für eine mögliche Videoüberwachung in Teilen der Innenstadt festhalten (Quelle: WAZ.de vom 09.10.2013)
  • Wachsamer Nachbar – Nachbarschaftshilfe
  • Wachmann in der Basisversion: Telefon-Bereitschaft mit Einsatzservice vor Ort
  • Vorbeugende Maßnahmen im Haus (Einbruchschutz, Alarmanlage, Verhaltens-maßregeln,…)

Wir sind mit rund 250 Haushalten eine starke Gemeinschaft, denen die Sicherheit in Bad Honnef am Herzen liegt. Diese Gemeinschaft gilt es auszubauen – daher suchen wir weitere Unterstützer.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.