BB: Datenschutzerklärung

Liebe Freunde des Bürgerblockes,

auch wir müssen uns den neuen Vorgaben des Datenschutz-Grundverordnung stellen.

Im Rahmen der Mitgliedschaft in unserer Wählergemeinschaft nutzen wir personenbezogene Daten. So zur Führung eines Mitgliederverzeichnisses, dem Bankeinzug oder beispielhaft der Information über Neues aus der Kommunalpolitik.

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck verwendet und nur innerhalb des Vorstandes des Bürgerblockes genutzt. Sie werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr für den verfolgten Zweck erforderlich sind oder sie der Nutzung widersprechen.

Personen unter 16 Jahren sollten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln, es sei denn die Zustimmung der Eltern oder Sorgeberechtigten (Träger der elterlichen Verantwortung) wurde erteilt (Art. 8 Abs. 1 DSGVO). Die Zustimmung muss dann ausdrücklich in der Nachricht vermerkt sein  (Art. 8 Abs. 2 DSGVO). Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht.

Zum Öffnen der gesamten Datenschutzerklärung als PDF-Datei klicken Sie bitte hier.